Home


Fasnet Frueher
Stecklespringer
Narrenrat
Riesenrad


Narrentreffen

:-)

 

Narrenverein Kehrwieder Mundelfingen

| Dehoäm | Gästebuch | Impressum | Links|   

 

Friener z'Mulefinge

Fasnet wird in Mundelfingen schon sehr lang betrieben. Der älteste Hinweis darauf stammt aus einem Urbarium im Jahre 1794. Dort stand geschrieben, dass neben verschiedenen Abgaben auch eine Fasnachtshenne abgeliefert werden musste. Dies zeigt, dass zumindest die hohen Herrschaften Fasnet machten - zu essen hatten sie ja dann genug!
Im Jahr 1901 war der Gesangverein die treibende Kraft in den Fasnachtsangelegenheiten, in den zwanziger Jahren wurde diese Aufgabe dem Radfahrverein und der Allgemeinheit überlassen. 1930 wurde in Rücksicht auf die allgemeine Notlage von irgendwelchen Veranstaltungen Abstand genommen.

friener

Im Jahr 1951 wurde dann der Narrenverein gegründet. Der Beiname "Kehrwieder" bedeutet, die Fasnet solle immer wiederkehren. Das wünschen sich doch alle!
Danach wurde auch nach einer Fasnetfigur gesucht. Wie es zum Stecklespringer kam lesen Sie unter "De Stecklespringer".

friener

friener

Der Narrenvater ist in Mundelfingen in der Regel nicht gleichzeitig Vorsitzender. Stattdessen wird dieser Posten alljährlich neu vergeben. Die bisherigen Amtsinhaber sind hier aufgelistet:



Jahr

Narrenvater/ Narrenmutter

Motto

1951

Johann Friedrich Futter und Katharina Heinemann

 

1952

Johann Friedrich Futter und Friedel Neininger

 

1953

Johann Friedrich Futter und Lilly Gänsler

 

1954

Otto Baumann und Amalie Merz

 

1955

Hermann Mäder und Amalie Föhrenbacher

 

1956

Hermann Mäder und Lilly Gänsler

 

1957

Matthä Wetzel und Berta Hepting

 

1958

Josef Hasenfratz und Herta Merz

 

1959

Jahr ohne Elferrat

 

1960

Walter Gail und Luise Bea

 

1961

Otto Baumann und Emilie Merz

 

1962

Hermann Welte I und Irmgard Körner

 

1963

Edwin Springindschmitten und Marlies Schütz

 

1964

Otto Heinemann und Rosemarie Maier

 

1965

Anton Bea und Monika Walz

 

1966

Anton Messmer und Gudrun Zickler

 

1967

Fritz Futter und Erika Reichle

 

1968

Otto Baumann und Monika Heinemann

 

1969

Werner Süß und Erika Reichle

 

1970

Karl Metzger und Monika Hepting

 

1971

Franz Mäder und Gerda Neininger

 

1972

Otto Baumann und Monika Bea

 

1973

Hermann Welte I und Margot Welte

 

1974

Rudolf Glunk und Gerda Bader

 

1975

Edwin Springindschmitten und Renate Maier

 

1976

Uwe Schnottala und Marlies Glunk

 

1977

Franz Mäder und Christel Allaut

 

1978

Stefan Stern und Ulrike Zimmermann

 

1979

Fritz Futter und Monika Hepting

 

1980

Gebhard Merz und Marlies Jäger

Närrische Tage beim Muläfinger Narrenfunk

1981

Otto Baumann, Uwe Schnottala und Heidi Walz

So wie`s früher war

1982

Alois Welte und Marlies Baumann

Alles muß andersch wäre

1983

Eberhard Hildebrand Rita Uhrhan

Mer muß alles mol verlebt ha

1984

Hans Gwosdz und Jutta Löffler

Mundelfingen wie es springt und lacht

1985

Udo Trentmann und Anette Geyer

Wenn Muläfinge ä Hauptstadt wär

1986

Ludwig Walz und Gerda Merz

35 Jahre auf und nieder bei den Narren vom Kehrwieder

1987

Viktor Bader und Sandra Welte

Mir sind nit Dumm, mir hond kon Knax, mir machet Zircus Halifax

1988

Hans-Peter Mittner und Bärbel Merz

Mundelfinger Märchenstunden

1989

Ferdi Bäurer und Edeltraut Bader

Z`Muläfingä isch d`Welt verruckt mor mont mor wär in Hollywood

1990

Konrad Bader und Martina Bea

Auf zum Muläfinger Narremärt.

1991

Eberhard Hildebrand und Martina Bea

Noch em Fescht word Fasnet gmacht, daß es im ganze Ort bloß kracht.

1992

Eberhard Hildebrand und Monika Stern

Noch em Fescht word Fasnet gmacht.

1993

Bernhard Merz und Ute Mäder

Ausser Rand und band, fahren wir ins Narrenland

1994

Andreas Bäurer und Waltraud Nierholz

S`Ort uf s`Ort ab goht d`Fasnet ab

1995

Alois Welte und Anneliese Springindschmitten

Fasnet machet mir doch, trotz dem Millionen-Loch

1996

Berthold Baumann und Doris Gut

Auf zur letzten Sause in unserem alten Hause

1997

Roland Hasenfratz und Barbara Strohmeyer

Des Johr isch alles neu, doch isere Fasnet bliebet mir treu.

1998

Peter Kuhrt und Jutta Springindschmitten

Stars und Sternchen machet hit Fasnet mit dä Muläfinger Liit

1999

Armin Springindschmitten und Petra Springindschmitten

Menschen, Länder, Nationen, a isere Fasnet gits des i alle Variationen

2000

Gebhard Welte und Tanja Speiser

Für die Fasnet 2000 stellen wir vor die vergangenen Jahrhunderte mit Humor

2001

Ludwig Walz und Margarete Bausch

50 Jahre sind ein Hit, Leute feiert alle mit

2002

Viktor Bader und Diana Stern

Zum Muläfinger Jubelfest kemmed us de ganzä Welt viel Gäst

2003

Bernhard Merz und Andrea Springindschmitten

Es war einmal vor langer Zeit, Fasnet im Muläfinger Märchenreich

2004

Eberhard Hildebrand und Gabi Trenkle

Mundelfinger Fasnet feiern wir, mit Olympia 2004

2005

Peter Rosenfelder und Melanie Welte

Wer will fleißige Handwerker sehn, der muß zur Muläfinger Fasnet gehen

2006

Armin Springindschmitten und Claudia Springindschmitten

Fasnet 2006 wird riesengroß, auf dem Jahrmarkt ist die Hölle los

2007

Gunter Limberger und Kathrin Schwarz

Zur Reise durch Raum und Zeit sind wir a isere Fasnet bereit

2008

Gebhard Welte und Nicole Merz

Fernsehen kunt- Ton läuft- Kamera ab, wir mached Fasnet Ort uf und Ort ab

2009

Heiko Gänsler und Andrea Bächle

Figuren aus Comic und Zeichentrick machet a iserä Fasnet mit

2010

Daniel Springindschmitten und Yvonne Trenkle

Uf Safari quer durch Afrika, do gond mir a de Fasnet na!

2011

Stefan Bader und Sarah Butschle

Gaukler, Geister, Rittersleut, mached bei iis Fasnet heut!

2012

Georg Springindschmitten und Rebecca Rothmund

Auf Reise durch Amerika begibt sich unsere Narrenschar!

2013

Peter Kuhrt und Marie Bäurer

Der Berg ruft, mir lond's krache, uf de Alm don mir Fasnet mache!

2014

Peter Rosenfelder und Irina Springindschmitten

Leinen los, den Anker lichten! Die Narren kommen, die Fische flüchten.

2015

Sebastian Hildebrand und Saskia Welte

Oper, Musical, Theaterbühni, bei is basst alls i'd Fasnet inni!

2016

Armin Springindschmitten und Beate Merz

S'Läbe wird durch isre Erfinder, manchmol besser, manchmol minder!

2017

Gebhard Welte und Sabrina Trenkle

Gangster, Gauner und Spione, mit Schirm, Charme und Melone


fasnet

 

 

 
   

   © 2010 by Stefan | info@stecklespringer.de |